AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der XPAGE Druck & Media GmbH GmbH

1. Allgemeines

Die Annahme von Aufträgen erfolgt nur auf Grund der nachstehenden Bedingungen.

Über den Button „Jetzt kostenpflichtig bestellen” gibt der Kunde einen verbindlichen Auftrag zum kostenpflichtigen Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab.

Eine Auftragserteilung oder anderweitige Nutzung unseres Angebotes gilt als Anerkennung unserer Geschäfts- und Lieferbedingungen. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen unserer Vertragspartner oder Dritter sind nur gültig wenn XPAGE Druck & Media GmbH ausdrücklich und schriftlich ihrer Geltung zustimmen.

2. Inhalt der Onlineseiten

Die Informationen auf unseren Onlineseiten werden mit größter Sorgfalt und nach bestem Wissen zusammengestellt und gepflegt. Dennoch kann ein fehlerfreies, vollständiges , aktuelles und jederzeit verfügbares Informationsangebot nicht garantiert werden. Änderungen und Irrtümer sind vorbehalten. Eine Haftung für evtl. direkte oder indirekte Schäden materieller oder ideeller Art, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen und Angebote verursacht wurden, ist ausgeschlossen. Die Nutzung erfolgt ausschließlich auf eigenes Risiko des Anwenders, es sei denn, fehlerhafte Informationen wurden grob vorsätzlich oder grob fahrlässig aufgenommen. Wir behalten uns ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

3. Preise

Die Preisangaben erfolgen in EURO und verstehen sich wenn nicht anders ausgewiesen inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ohne Verpackungs- und Lieferkosten.

Alle Preise gelten ausschließlich für den Online-Shop, nicht für unseren lokalen Copyshop. Die Preise in unserem lokalen Copyshop erfragen Sie bitte vor Ort. Vielen Dank.

4. Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen, Kommentaren, Beschwerden sowie Auskunftsersuchen im Zusammenhang mit unserer Erklärung zum Datenschutz und der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten können Sie sich schriftlich an unseren Beauftragten für den Datenschutz wenden, der Ihnen unter folgender Adresse zur Verfügung steht.
XPAGE Druck & Media GmbH
An den Datenschutzbeauftragten der XPAGE GmbH
Holzhofstraße 6
82256 Fürstenfeldbruck
daten@xpage.de

5. Auftragsannahme

Der Auftraggeber bestätigt durch eine Auftragserteilung seine Zahlungsfähigkeit und Kreditwürdigkeit. Treten hierzu Zweifel auf, können wir von der Erfüllung des Auftrages zurücktreten oder entsprechende Sicherheiten bzw. Vorauszahlungen verlangen. Der Auftrag zwischen Auftragnehmer und -geber wird durch eine E-Mail unter Vorbehalte der Verfügbarkeit der bestellten Ware bestätigt. Bei Aufträgen mit Lieferung an dritte Personen gilt der Besteller als Auftraggeber und haftet neben dem Dritten als Selbstschuldner.

Unterrichtungsklausel gemäß §28b Nr. 4 BDSG: Zum Zweck der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses erheben oder verwenden wir Wahrscheinlichkeitswerte, in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen.

6. Zahlung

Wir akzeptieren nur die beim Bestellvorgang möglichen Zahlungsarten. In unserem Online-Shop stehen Ihnen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Barzahlung bei Abholung
Bei Auswahl der Zahlungsart Barzahlung zahlen Sie bei Abholung der Ware bar oder per Eurocard.

Paypal
Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen (Ausnahme ggf. Gastzugang). Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

SOFORT Überweisung
Wir bieten auch SOFORT Überweisung an. Dabei erhalten wir die Überweisungsgutschrift unmittelbar. Hierdurch beschleunigt sich der gesamte Bestellvorgang. Sie benötigen hierfür lediglich Kontonummer, Bankleitzahl, PIN und TAN. Über das gesicherte, für Händler nicht zugängliche Zahlformular der SOFORT GmbH stellt SOFORT Überweisung automatisiert und in Echtzeit eine Überweisung in Ihrem Online-Bankkonto ein. Der Kaufbetrag wird dabei sofort und direkt an das Bankkonto des Händlers überwiesen. Bei Wahl der Zahlungsart SOFORT Überweisung öffnet sich am Ende des Bestellvorgangs ein vorausgefülltes Formular. Dieses enthält bereits unsere Bankverbindung. Darüber hinaus werden in dem Formular bereits der Überweisungsbetrag und der Verwendungszweck angezeigt. Sie müssen nun das Land auswählen, in dem Sie Ihr Online-Banking-Konto haben und die Bankleitzahl eingeben. Dann geben Sie die gleichen Daten, wie bei Anmeldung zum Online-Banking ein (Kontonummer und PIN). Bestätigen Sie Ihre Bestellung durch Eingabe der TAN. Direkt im Anschluss erhalten Sie die Transaktion bestätigt. Grundsätzlich kann jeder Internetnutzer die SOFORT Überweisung als Zahlungsart nutzen, wenn er über ein freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügt. Bitte beachten Sie, dass bei einigen wenigen Banken die SOFORT Überweisung noch nicht verfügbar ist. Nähere Informationen, ob Ihre Bank diesen Dienst unterstützt erhalten Sie hier: https://www.sofort.com/ger-DE/general/fuer-kaeufer/fragen-und-antworten/

7. Lieferung und Eigentumsvorbehalt

Sämtliche Leistungen bleiben Eigentum des Auftragnehmers bis zur vollständigen Bezahlung durch den Auftraggeber. Wir liefern ausschließlich unter erweitertem Eigentumsvorbehalt und sind zu Teillieferungen berechtigt.
Es ist selbstverständlich, dass unsere Lieferzeiten in aller Regel von uns eingehalten werden. Dennoch ist es möglich, dass diese von den Angaben abweichen, denn die Lieferzeiten entsprechen den Angaben des in Anspruch genommenen Lieferdienstes. Bei Abweichungen von der angegeben Lieferzeit und Nichteinhaltung, haften wir daher nicht für Schäden und es gibt keinen Anspruch auf Schadenersatz. Wird die Annahme verweigert gilt die Leistung dennoch als erbracht und wir erheben einen Schadenersatzanspruch in Höhe von 15,00  € und stellen die von uns erbrachten Leistungen in Rechnung. Druck- und Bindungsaufträge sind individuelle, kundenspezifische Aufträge, daher ist eine Stornierung nur mit Zahlung der bereits erbrachten Leistung möglich. Bei Stornierung eines Auftrages stellen wir zu den bereits erbrachten Leistungen eine Bearbeitungsgebühr von 15,00  € in Rechnung.

8. Beanstandungen und Toleranz

Wir sind immer bemüht zu ihrer vollsten Zufriedenheit zu liefern. Sollten dennoch Beanstandungen auftreten können diese nur dann berücksichtigt werden, wenn sie innerhalb von 8 Tagen nach Empfang der Ware bei uns schriftlich angezeigt werden. Transportschäden sind sofort beim Lieferanten schriftlich zu reklamieren und uns mitzuteilen. Bei allen Drucksachen können geringfügige Abweichungen in Farbe und Format auch bei vorhandenen Originaldruckmuster oder -daten vorkommen ohne das das Grund für eine Beanstandung ist. Die Anerkennung einer Beanstandung diesbezüglich liegt daher beim Auftragnehmer. Bei stattgegebenen Beanstandungen steht es uns frei, die mangelhafte Ware durch neue zu ersetzen oder den Mangel zu beseitigen. Die Kosten für die Rücksendung werden nur dann von uns ersetzt, wenn wir der Beanstandung stattgegeben haben und wenn sie nach Rücksprache mit uns zurück gesendet wurden. Irgendwelche Schadenersatzansprüche können nicht erhoben werden. Das Recht auf Wandlung ist ausgeschlossen. Beanstandungen können nur gegen die beanstandeten Waren anerkannt werden. Bitte senden sie keine Ware unaufgefordert zurück. Wir geben umfangreiche Hilfe bei der Kontrolle der Daten, dennoch können Beanstandungen aufgrund von fehlerhaften Daten nicht anerkannt werden. Bitte beachten Sie daher unsere Hinweise über die Datenkontrolle genau.

9. Widerrufsrechte und Ausschluss des Widerrufs bei Verbraucherverträgen

Widerrufsbelehrung

9.1 Widerrufsrecht bei Lieferung von Waren, die nicht kundenspezifisch hergestellt wurden und in einer Sendung ausgeliefert werden

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. 
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. 
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, XPAGE Druck & Media GmbH, Holzhofstr. 6, 82256 Fürstenfeldbruck, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax, E-Mail oder telefonisch) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir i.d.R. dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Bankentgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. 
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an XPAGE Druck & Media GmbH, Holzhofstr. 6, 82256 Fürstenfeldbruck, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Besonderer Hinweis

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn wir auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Ausführung des Vertrages beginnen.

9.2 Widerrufsrecht bei Lieferung von mehreren Waren, die nicht kundenspezifisch hergestellt wurden und in mehreren Sendungen ausgeliefert werden

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. 
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. 
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, XPAGE Druck & Media GmbH, Holzhofstr. 6, 82256 Fürstenfeldbruck, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir i.d.R. dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Bankentgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. 
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns, XPAGE Druck & Media GmbH, Holzhofstr. 6, 82256 Fürstenfeldbruck, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Besonderer Hinweis

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn wir auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Ausführung des Vertrages beginnen.

9.3 Ausschluss des Widerrufsrechts bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation hergestellt wurden

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen - über die Lieferung von einer Ware, die nicht vorgefertigt ist und für deren Herstellung eine individuelle Bestimmung oder Auswahl durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten ist. Soweit die Herstellung der Druckerzeugnisse über die Internetseiten der XPAGE Druck & Media GmbH nach Kundenspezifikation erfolgt, besteht daher kein gesetzliches Widerrufsrecht. Ein vertragliches Widerrufsrecht wird nicht eingeräumt.

Ende der Widerrufsbelehrung

10. Daten und Urheberrechte

Die Daten müssen in Formaten angeliefert werden, die auf unserer Homepage vorgegeben sind. Bei Nichteinhaltung ist keine fehlerfreie Leistung gewährleistet. Der Auftraggeber ist für seine Daten selbst verantwortlich. Es ist untersagt, urheberrechtlich geschützte Werke zu vervielfältigen. Für den Inhalt der Aufträge übernimmt der Auftragnehmer keinerlei Haftung. Der Auftraggeber erklärt mit dem Auftrag alle Eigentums- und Urheberrechte an seinen Daten bzw. eine Genehmigung zur Weiterverwendung zu besitzen.
Er übernimmt für alle anfallenden Schäden, die durch die nicht berechtigte Bearbeitung entstehen können, die Haftung und ersetzt etwaige Kosten. Der Anspruch auf Vergütung des Auftragswerkes bleibt bestehen, wenn Dritte das Urheberrecht oder ein Nutzungsrecht geltend machen. Sobald das geschehen sollte werden die getätigten Leistungen und entstandenen Kosten durch den Auftragnehmer in Rechnung gestellt.

11. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit der Eingabe von persönlichen Daten besteht, erfolgt das freiwillig. Wir erklären ausdrücklich, dass persönliche Daten nicht an Dritte weitergegeben werden. Davon ausgenommen sind die von uns beauftragten Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung notwendig ist. Die Daten werden ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung verwendet. Mit der Abwicklung des Auftrages und dessen Bezahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht. Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an den Geschäftsführer von XPAGE Druck & Media GmbH. Die Kontaktdaten finden Sie unter „Kontakt“.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google„). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. 
Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren 
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie
unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html
Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den 
Anzeigenvorgaben-Manager (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren.

Verwendung von Facebook-Plugins¹
Auf diesen Internetseiten werden Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com verwendet, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Wenn Sie mit einen solchen Plugin versehene Internetseiten unserer Internetpräsenz aufrufen, wird eine Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt und dabei das Plugin durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Facebook eingeloggt, ordnet Facebook diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Bei der Nutzung der Plugin-Funktionen (z.B. Anklicken des „Gefällt mir“-Buttons, Abgabe eines Kommentars) werden auch diese Informationen Ihrem Facebook-Konto zugeordnet, was Sie nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindern können.
Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook.
¹ © Händlerbund e.V. - Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt.

12. Rechtswirksamkeit

Sofern einzelne Formulierungen oder Teile dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht oder nicht mehr vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. In einem solchen Fall wird die unwirksame Bestimmung in dem Sinne umgedeutet bzw. ergänzt oder ersetzt, die dem wirtschaftlichen und beabsichtigten Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt und ihrerseits wirksam ist.

13. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Fürstenfeldbruck. Gerichtstand für beide Teile ist Fürstenfeldbruck.

14. ODR-Verordnung (Online Dispute Resolution)

Ab dem 09.01.2016 tritt die Verordnung mit der (EU) Nr. 524/2013, zur „Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten“ in Kraft. Diese sogenannte ODR-Verordnung (Online Dispute Resolution) hat das Ziel, eine unabhängige, unparteiische, transparente, effektive, schnelle und faire außergerichtliche Möglichkeit zur Beilegung von Streitigkeiten zu schaffen. Diese Streitigkeiten können sich aus dem grenzüberschreitenden Online-Verkauf von Waren oder der Bereitstellung von Dienstleistungen innerhalb der gesamten EU ergeben. Das Ziel dieser Verordnung soll durch die Einrichtung einer Online- Streitbeilegungsplattform (OS-Plattform) auf EU-Ebene und die Regelung der Zusammenarbeit mit den nationalen Stellen für die alternative Streitbeilegung erreicht werden.

Informationen dazu finden Sie in Artikel 14 Absatz 1 der ODR-VO, den Sie unter folgendem Link als PDF herunterladen können: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32013R0524

Außerdem ist dieser Link für Sie als Verbraucher zu beachten! http://ec.europa.eu/consumers/odr

PDF-Version der AGB